Museum Schloss Münsingen

Sonderausstellungen

Hochwasser in Münsingen

Hochwasser 1968
Hochwasser 1968

Die Jahrhundertflut von 1968

Sonderausstellung Museum Münsingen
5. Mai bis 1. Juli 2018

Am 28. Mai 1968 überflutete der Grabenbach das Dorf. Das bislang grösste Hochwasser, das Münsingen erlebt hat, richtete Millionenschäden an. Die Sonderausstellung im Museum Münsingen zeichnet die Geschehnisse vor fünfzig Jahren mit Fotografien, Erinnerungen von Zeitzeugen und einem Film nach. Weiter werden die Hochwasserschutzmassnahmen von heute vorgestellt.

Öffnungszeiten
Sonntag 14 – 17 Uhr / Freitag 18 – 20 Uhr

Sonderöffnungszeiten
5. Mai, Einweihungsfest Schlosspark: geöffnet von 11 – 17 Uhr
10. – 13. Mai, Photo Münsingen: durchgehend geöffnet von 10 – 18 Uhr

Öffentliche Führungen
Mai
Freitag 11. und Samstag 12. Mai um 17 Uhr
Sonntag 13. Mai um 11 Uhr
Freitag 25. Mai um 18 Uhr

Juni
Freitag 8., 15. und 29. Juni um 18 Uhr

Museum Münsingen, Schlossstrasse 13, Münsingen

Flyer / Ausstellungsprogramm (pdf)

100 Jahre Frauenverein Münsingen

Ferienheim des Frauenvereins im Eriz (ca.1925)
Ferienheim des Frauenvereins im Eriz (ca.1925)

Sonderausstellung im Museum Schloss Münsingen
Vernissage: Freitag 2. November 2018
Die Ausstellung dauert bis am 12. Mai 2019

Öffnungszeiten:
Sonntag 14 - 17 Uhr und jeden 1. Freitag im Monat 18 - 20 Uhr

 

 

 

Medienecho

Berner Zeitung 9.5.2018
Als das Wasser kam 

Radio neo1, 5.5.2018
Audiobeitrag zur Hochwasserausstellung