Rieselbad

Rieselbad
Rieselbad

Bezeichnung: Rieselbad
Inventarnummer: 5248
Herkunft: Sammlung Fritz Gafner

Zweck und Funktion
Scheihing’s Rieselbad (gesetzlich geschützte Marke) von ca. 1900 ist eine wassersparende Form der Dusche. Im Kupferkessel wird temperiertes Wasser eingefüllt. Ein dünner Gummischlauch führt vom Kessel zum Duschring, der um den Hals gelegt wird. Sobald der Wasserhahn geöffnet ist, rieselt Wasser durch die kleinen Löcher und erlaubt eine wassersparende Körperflege.

Bezug zu Münsingen
Das deutsche Fabrikat stammt aus der Sammlung von Alltagsgegenständen  des Münsingers Fritz Gafner. Es wurde in einer Zeit verwendet, als das Badezimmer noch kaum verbreitet war.